Datenschutz

Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend nur „Daten“) verarbeitet. Zu den Daten können beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, sowie weitere Angaben zu Ihrer Person zählen. Eine Verarbeitung stellt hierbei im Grunde jeder Art und Weise des Umgangs mit diesen Daten dar. 

Im Folgenden erhalten Sie daher Information zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von www.eastlineshop.de auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der geltenden Bundes- und Landesdatenschutzgesetze. 

Zwecke und Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung 

1.Registrierung 

Für die Registrierung bei uns können Sie unsere Webseite nutzen. Ohne Eintragung der bei der Registrierung genannten Pflichtangaben können Sie www.eastlineshop.de nicht nutzen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung für die Durchführung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags erforderlich ist. 

2.Erweiterung des Nutzerprofils

Sie haben dann die Möglichkeit, freiwillig weitere Daten anzugeben und diese bei uns zu speichern, um diese im Rahmen der Nutzung unserer Services zu verwenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.  Weiterhin können Sie die in der Vergangenheit angegebenen Daten auch anpassen.

3.Nutzungshistorie

Im Rahmen des Vertrages mit Ihnen verarbeiten wir auch Daten, um Ihnen bereits erfolgte Nutzungen aus der jüngeren Vergangenheit anzuzeigen und entsprechende Vorschläge für weitere Nutzungen, auch der Services von Partnern, zu unterbreiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung für die Durchführung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags erforderlich ist. 

4.Newsletter 

Wir verarbeiten auch Daten, um Ihnen aufgrund einer von Ihnen ggf. abgegebenen Einwilligung in den Versand von Newslettern E-Mails zuzusenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO. Sie sind jederzeit in der Lage, sich durch entfernen des Hakens in der Übersichtsseite zu Ihrem Nutzerkonto aus dem Newsletter auszutragen. 

5.Kontaktformular 

Die Website stellt zur Kontaktaufnahme ein Kontaktformular zur Verfügung. Die hierbei eingegebenen Daten werden, insofern es sich um personenbezogene Daten handelt, auf dem Server des Hostinganbieters gespeichert und sodann via E-Mail an das hierfür vorgesehene Empfangspostfach weitergeleitet. Die Weiterleitung erfolgt hierbei ausschließlich serverintern, so dass eine Gefährdung der Vertraulichkeit der Daten effektiv ausgeschlossen ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO dar. Abweichend hierfür ist die Rechtsgrundlage für die Erhebung des Namens und der Telefonnummer Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse hierfür ist eine persönlichere Ansprache des Anfragestellers sowie die Möglichkeit einer telefonischen Anfragebearbeitung durch unseren Support.

6.E-Mail-Kontakt

An verschiedenen Stellen der Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Es findet hierbei eine Speicherung der übermittelten personenbezogenen Daten, insbesondere der E-Mail-Adresse selbst, statt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt in der Durchführung des Kontaktes. Eine Löschung der Daten erfolgt nach Wegfall des Zweckes oder Beendigung der Kommunikation. Erfolgt im Zuge der Kommunikation ein Angebotsprozess, werden die verarbeiteten Daten nach Ablauf der hierfür vorgesehenen Aufbewahrungsfristen gelöscht. 

7.Bezahlvorgang

Die Website bietet verschiedene Zahlungsmethoden an. Die hierbei bereitgestellten Daten werden gespeichert um zukünftige Bezahlvorgänge zu erleichtern. Um die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung zu gewährleisten arbeiten wir mit einem Verschlüsselungsverfahren über HTTPS. Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Durchführung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags notwendig ist. Weiterhin werden die von Ihnen angegebenen Daten an den Abwickler der von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode übermittelt. Rechtsgrundlage hierfür ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

8.Bonitätsprüfung und Scoring bei Auswahl von PayPal

Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Rechnungskauf“ von Paypal entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an PayPal einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden diese Daten an PayPal übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt PayPal oder von PayPal beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzinformationen von PayPal zu entnehmen, abrufbar unter:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE  

Sie können Ihre Einwilligung gegenüber PayPal jederzeit widerrufen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich oder rechtlich vorgeschrieben ist oder von einem Gericht oder einer Behörde angeordnet wird.

Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO, da diese Informationen für den Bezahlvorgang über Paypal zwingend notwendig sind, und somit auch für den Vertragsschluss und die Durchführung zwischen Ihnen und www.eastlineshop.de.

9.IT-Sicherheit

Schließlich verarbeiten wir auch in Ihrem und unserem Interesse Daten, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der datenverarbeitenden Systeme, d.h. insbesondere die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten bei www.eastlineshop.de zu gewährleisten. Die Nutzung unserer Webseite und unserer App ohne Verarbeitung von Daten zu diesem Zweck ist nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der Aufrechterhaltung und sicheren Erbringung unserer Dienstleitungen. 

Datenweitergabe über die Grenzen der EU hinaus

Die von uns erhobenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert. Eine Übermittlung von Daten an Unternehmen außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung. Dies gilt auch für von uns zur Datenverarbeitung beauftragte Dienstleister. 

Datenempfänger

Wir werden Ihre Daten aufgrund unseres Vertrags mit Ihnen oder aufgrund Ihrer Einwilligung nur über eine gesicherte Verbindung an die von Ihnen ausgewählten Empfänger übermitteln oder von diesen erhalten. 

Damit wir Ihnen alle Funktionen bei www.eastlineshop.de anbieten können, bedienen wir uns auch ausgewählten Dienstleister, die in unserem Auftrag Namen und Daten verarbeiten. Wir geben dabei Daten nur im Rahmen einer gesetzlich zulässigen Auftragsverarbeitung an von uns sorgfältig ausgewählte und schriftlich beauftragte Dienstleister weiter. Diese empfangen nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung des Auftrages notwendig sind. 

Hierzu zählen folgende Kategorien von Auftragnehmern: Identifikationsdienstleister, Softwareentwickler, Hoster von Servern, Newsletterversender, Kundensupport, Webanalysedienst, Zahlungsdienstleister, Versandunternehmen.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten für die Dauer des Bestehens Ihres Eastlineshop-Kontos. Sie können Ihr Eastlineshop-Konto jedoch jederzeit kündigen oder auch sperren. Wir werden Ihre Daten dann löschen, sofern wir nicht gesetzlich zur weiteren Speicherung oder Aufbewahrung verpflichtet sind. Soweit die Daten noch zur Abwicklung von ausstehenden Transaktionen erforderlich sind, erfolgt die Löschung frühestens nach Abwicklung dieser Transaktionen. 

Verwendung von Cookies 

Die Webseite verwendet Cookie. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und ein Wiederkennen bei einem nachfolgenden Besuch ermöglichen. Zu Beginn des Besuchs dieser Website werden Sie gefragt, ob Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Sollten Sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen oder diese in Ihrem Browser deaktiviert haben, kann die Funktionalität der Website jedoch eingeschränkt sein.

Verschiedene Plug-Ins dieser Seite verwenden Cookies, namentlich: Google Analytics. Wie Sie die einzelnen Plug-Ins an der Verwendung von Cookies hindern, ist in den jeweiligen Plug-In Beschreibungen in dieser Erklärung zu entnehmen.

Datenverarbeitung zur Web-Analyse

1.Google Analytics

Wir nutzen den Analysedienst Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphtheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website werden deshalb weitere Nutzungsdaten erhoben und gespeichert, nämlich Ihre Region, das verwendete Betriebssystem, Informationen zu Ihrem Endgerät, Informationen zu auf www.eastlineshop.de verweisenden Seiten, sowie Sozialen Netzwerken Durch Google Analytics außerdem erhobene Daten sind Ihre Verweildauer auf den einzelnen Seiten, Klickpfade, sowie Absprungseiten.

Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich, um unsere Services zu erbringen und in Ihrem und unserem Interesse die Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, um Sie zu identifizieren oder ein Ihnen persönlich zugeordnetes Profil anzulegen. Auch eine Zusammenführung mit von Ihnen angegebenen persönlichen Daten oder sonstigen anderen Daten findet nicht ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung statt.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out- Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zu Google Analytics und den Datenschutzeinstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy?hl=de) und den Nutzungsbedingungen (https://www.google.com/analytics/terms/de.html) von Google Inc.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sicheren und für Sie möglichst komfortablen Erbringung unserer Dienstleitungen. 

Datensicherheit

Sämtliche bei uns oder etwaigen Auftragsverarbeitern gespeicherten Daten werden unter Anwendung aktueller Sicherheitsstandards gegen unbefugten Zugriff, Verlust und Veränderung geschützt. Hierzu werden umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen mit einem Standard angewendet, der mindestens den gesetzlichen Vorgaben entspricht. 

Ihre Rechte und Beschwerdemöglichkeiten

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten: 

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie können sämtliche dieser Rechte geltend machen, indem Sie sich unter shop@eastline-leder.de an uns wenden. 

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. 

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Jürgen Oswald Lederwaren 

Bretniger Straße 9 

01896 Ohorn

Tel.: 035955/ 746985 (Montag bis Freitag 09:00 – 15:00 Uhr)

Fax: 035955/ 72 492 

E-Mail: shop@eastline-leder.de